News - Smartphone, Tablet, Smart Watch, Android, Windows, Linux, OEM, ODM, Smartwatch, Ebook, Reader, E-Ink, GPS, WiFi, Bluetooth, 3G, SIM

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News

ReAct und ImCoSys
Kommunikationslösungen am Point of Sale - Industrie 4.0 in der Praxis

Responsive Acoustics GmbH (ReAct) aus Hamburg realisiert POS-Lösung mit ImCoSys-Smartwatch.

Herkömmliche Kommunikationsformen im Retail wie Durchsage-Systeme oder Telefone sind ineffektiv, erreichen oft nicht den richtigen Ansprechpartner, sorgen für lange Wege und werden oft durch Kunden als aufdringlich empfunden.

ReAct hat eine Industrie 4.0 Lösung für den Einzelhandel entwickelt, die Mitarbeiter erstmals effektiv untereinander kommunizieren lässt und für grösstmögliche Transparenz von Prozessen auf der Fläche sorgt. Die ReAct-Lösung reduziert die Laufwege auf der Fläche um bis zu 75% und löst darüber hinaus die Probleme einer herkömmlichen kontraproduktiven Musikbeschallung im Einzelhandel.

Die ReAct Communicator App und die ReAct Call to Action Plattform erlauben plattformübergreifend effektive Sprach- und Pager-Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Mitarbeiter-Gruppen. Dabei können vordefinierte Texte, Sprachnachrichten oder eine direkte Ansprache genutzt werden. Statusmeldungen von Geräten wie Leergut- oder Back-Automaten, Kühltruhen, Notausgängen und vielem mehr, erscheinen automatisch auf den Geräten der verantwortlichen Personen. Täglich anfallende Routinen werden zum gewünschten Zeitpunkt an die zuständigen Mitarbeiter delegiert. Durch die Vernetzung sind alle Mitarbeiter über den aktuellen Status der Anfragen oder Aufgaben informiert. Und natürlich kann die ReAct Software Plattform auch freie oder vordefinierte Durchsagen an die Kunden richten.

Nach ausführlichen Tests hat sich ReAct für die imcoSWW17-Smartwatch als Teil der Plattform entschieden, welche mit ihrem offenen Android-System die Anforderungen bestens erfüllt und in Hinblick auf Batterieleistung, Durabilität und Design überzeugt.

Im Einsatz ist das ReAct System mit der ImCoSys-Smartwatch u.a. bei EDEKA und bei REWE.

Dezember 2017

Ingram Micro und ImCoSys starten Zusammenarbeit
Mobilprodukte nach Mass sowie OEM/ODM-Geräte für spezialisierte Anwendungen
  
100 Prozent Kundenorientierung: Mit ImCoSys holt sich Ingram Micro einen Spezialanbieter für maßkonfektionierte Mobilgeräte an Bord. Von Tablet über Smartphone und Smartwatch bis hin zu POS-Lösungen fertigt der Schweizer Hersteller seine Produkte nach den individuellen Vorgaben der Endanwender. Die Serienproduktion kann dabei bereits nach 60 Tagen ausgeliefert werden – bei Bedarf auch mit eigenem Logo des Auftraggebers.

Ab sofort haben Fachhandelspartner von Ingram Micro Zugriff auf das Angebot von ImCoSys. Mit höchsten Ansprüchen an Qualität und Service produziert das Schweizer Unternehmen innovative, mobile Kommunikationssysteme, die sich an den praktischen Anforderungen der Nutzer orientieren. Das Portfolio umfasst Smartphones, Tablets, POS-Lösungen, Smartwatches sowie E Ink-Geräte.
 
Durch die Masskonfektion können insbesondere professionelle und industrielle Nischen-Anwendungen mit teilweise sehr speziellen Anforderungen optimal bedient werden. Zudem lassen sich im Projektgeschäft individuelle Produkte in flexiblen Mengen und über verschieden lange Zeiträume bereitstellen. Auf Wunsch können die Geräte auch mit dem Logo des Endkunden versehen werden.
 
„In Zeiten eines Käufermarkts ist ImCoSys genau der richtige Partner, mit dem unsere Fachhandelspartner die Anforderungen ihrer Endkunden zu 100 Prozent erfüllen und abdecken können. Wir gehen davon aus, dass sich im Zuge der Digitalisierung der Trend nach individuell konfigurierten Produkten und Lösungen deutlich verstärken wird“, so Alexander Maier, Executive Director Volume bei Ingram Micro. „Ingram Micro verfügt über ein starkes Vertriebsnetzwerk und eröffnet uns den breiten Zugang zum ITK-Fachhandel, um professionelle Anwender zielgerichtet zu erreichen“, führt Christian Stüdlein, CEO von ImCoSys, die Hintergründe zur neuen Zusammenarbeit weiter aus.

Neben den masskonfektionierten Geräten bietet ImCoSys auch ein wachsendes Portfolio an eigenen Produkten an, darunter Smartwatches und Tablets, die ebenfalls über Ingram Micro erhältlich sind.

Weitere Informationen zu den ImCoSys-Lösungen erhalten Fachhandelspartner unter www.imcosys.com beim Ingram Micro Team per E-Mail an imcosys@ingrammicro.com.
   

Juli 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü